Astro-Beratung

Bernadette Vianden

Mitglied im Deutschen Astrologen-Verband e.V.

Zeitqualität

Wir leben im ständigen Wandel der Zeit, die unaufhaltsam weiter fortschreitet. Unser Leben verläuft in Tages- Monats- und Jahreszyklen, wo sich ständig veränderte Planetenverbindungen (Konstellationen) ergeben, die Einfluss auf unser tägliches Leben nehmen. Da wir naturgesetzgemäß diesen kosmischen Rhythmen unterliegen, ob wir es wahr haben wollen oder nicht, sollten wir versuchen mit ihnen im Einklang zu leben und von ihren vielfältig frei werdenden Energien profitieren und für unsere Weiterentwicklung, nutzen.

Auf dieser Seite finden Sie immer die aktuellen Planeten-Konstellationen, die in kürze wirksam werden oder schon aktiv sind. Schauen Sie doch mal öfters rein!

Aktuelle Zeitqualität


21.12.2018 - 20.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Die Sonne im Tierkreiszeichen Steinbock
Die Sonne tritt am 21.12.2018 um 23:22 MEZ in das Tierkreiszeichen Steinbock ein, damit hat die Sonne ihren tiefsten Stand erreicht. Heute ist die Wintersonnenwende, also die längste Nacht und der kürzeste Tag. Schon lange vor Christi Geburt wurde an diesem Tag die Wiedergeburt des Lichts, mit viel Kerzenschein oder Feuer, zu Ehren der Sonnengöttin Lucina, gefeiert. Das Tierkreiszeichen Steinbock ist dem Element Erde zu geordnet, es verkörpert Festigkeit, Ordnung, Ausdauer, Beruf, Berufung und die Lebensziele. Der Herrscherplanet ist Saturn, er zeigt uns wo unsere Grenzen sind und wo wir uns auf das Wesentliche beschränken müssen. Aber der Saturn belohnt uns auch für ausdauernde harte Arbeit, hilft den Schwachen und bittet, die im Überfluss Lebenden, zur Kasse. Diese Saturn- Energie könnte uns dazu anregen, gerade jetzt zur Vorweihnachtszeit, auch darüber nachzudenken, wie es Menschen geht, die nicht genug zu Essen und zu Trinken haben und kein Dach über dem Kopf haben? Sollten wir doch in irgendeiner Form unser Herz für sie öffnen.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


20.01.2019 - 19.02.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Die Sonne im Tierkreiszeichen Wassermann
Mit dem Eintritt der Sonne am 20.01.2019 um 09:59 MEZ in das Tierkreiszeichen Wassermann werden die Tage länger und trotz der Kälte gewinnt die Sonne wieder an Kraft. Wir und die Natur sehnen sich nach Licht und Wärme und die Pflanzen warten auf die Möglichkeit zu keimen, um sich von der tiefen Enge zu befreien. Das Tierkreiszeichen Wassermann ist dem Element Luft zu geordnet, es steht für Freiheit, Individualität und Unabhängigkeit. Mit einer Wassermannbetonung kommuniziert man gerne und baut auch man schon mal Luftschlösser. Der Herrscherplanet des Tierkreiszeichens Wassermann ist Uranus, er verkörpert das plötzlich Unerwartete und die Auflösung alter Strukturen. Die Wassermannzeit sollte uns anregen darüber nach zu denken, welche alten und verhärteten Strukturen wir ablegen können, um uns für neue Dinge öffnen zu können.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


21.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Vollmond im Tierkreiszeichen Löwe
An diesem Tag um 06:16 MEZ bildet die Wassermann-Sonne eine Synthese mit dem Löwe-Mond. Der Mond bildet keine nennenswerten Aspekte mit anderen Planeten. Dies könnte ein recht angenehmer und kreativer Tag sein an den guten Ideen geboren werden. Aber Vorsicht, es drohen unbewusste Übertreibungen und ein Hang zur Maßlosigkeit, da kommt man ganz schnell mit einem leeren Geldbeutel oder ein wenig geschröpft nach Hause. Wir sollten am Abend einen ruhigen Ort aufsuchen, um uns von den Wogen des Tages entspannen zu können. Begleitet wird dieser Vollmond mit einer in Europa sichtbaren totalen Mondfinsternis Beginn um 00:49 MEZ. Mondfinsternisse sind nicht immer nur ein beeindrucken Naturspektakel, sondern sie können auch zu gewaltigen Umbrüchen im Weltgeschehen, wie auch bei jedem Einzelnen führen. Es sind meist die Orte mehr betroffen, wo man die Mondfinsternis beobachten kann.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


Neumond
06.01.2019 - 02:28 MEZ
Vollmond
21.01.2019 - 06:16 MEZ


Mundan - Konstellationen


Die Mundan-Astrologie bezeichnet man als die Astrologie der Erde. Es werden die aktuellen Konstellationen der Planeten gedeutet und daraus ergeben sich Aussagen zur aktuellen Zeitqualität und allgemeinen, kollektiven, wirtschaftlichen wie auch politischen Stimmungen.

Ein Vergleich der Transit-Planeten mit dem eigenen Geburtshoroskop wäre aufschlussreicher und würde uns durch die Häuser- und Zeichenstellung zeigen, welche eigenen Lebensbereiche besonders bei uns angesprochen oder aktiviert werden.


Allgemeinbezogene Deutung der Mundan - Konstellationen

08.01.2019 - 19.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Der Jupiter bildet ein Quadrat mit dem Neptun
Diese Konstellation wird dieses Jahr drei Mal exakt, mit diesem Aspekt ist ein Hang zu Idealismus, Realitätsverlust, romantischer Verklärung und Lebenslügen, verbunden. Wir verfügen während dieser Zeit über eine außergewöhnliche großzügige Hilfsbereitschaft. Es besteht dabei auch die Gefahr, dass wir uns leichter ausnutzen lassen. Diese Konstellation bietet uns die Möglichkeit, religiöse und spirituelle Erfahrungen mit Bezug zur Realität zu suchen. Es ist ratsam alles etwas realistisch und kritisch zu betrachten, denn Wunder geschehen ziemlich selten.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


16.01.2019 - 21.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Die Venus bildet ein Trigon mit dem Mars
Diese harmonische Planetenverbindung verleiht uns während dieser Zeit die Fähigkeit, aktiv auf unsere Mitmenschen zuzugehen und gemeinsam etwas zu unternehmen. Es besteht verstärkt eine sexuelle Anziehungskraft und eine impulsive spontane Lebensfreude. Aber jegliche Übertreibungen könnten doch später zu einem ernüchternden Erwachen führen.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


17.01.2019 - 20.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Der Merkur bildet eine Konjunktion mit dem Pluto
Dieser Aspekt regt unser grüblerisches, hinterfragendes und tiefschürfendes Denken an. Es besteht allerdings die Tendenz bei Gesprächen, dass Machtkonflikte auftreten die auch Krisen auslösen können und eine unangenehme Stimmung verbreiten. Es besteht die Möglichkeit, leichter faule Kompromisse und Ungereimtheiten aufzudecken und zu beseitigen.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


19.01.2019 - 23.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Der Mars bildet ein Quadrat mit dem Saturn
An diesen Tagen mag es einem sehr schwerfallen, anstehende Routinearbeiten zu erledigen, denn man ist jetzt recht ungeduldig. Vielleicht fühlt man sich schlecht behandelt und gegenüber anderen benachteiligt, doch muss das nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen. Die Energien können blockiert werden, was zu Frustrationen führen kann. Es bereitet Schwierigkeiten, Selbstbestätigung zu finden und sie durchzusetzen. Unser Selbstbild könnte jetzt schon mal ins Wanken geraten, was uns verunsichert und an unseren Zielen zweifeln lässt. Selbst gut gemeinte Kritik kann jetzt negativ aufgenommen werden, es hilft einem nicht weiter, wenn man sich mit Samthandschuhen anpacken lässt.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


19.01.2019 - 14.02.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Der Saturn bildet ein Sextil mit dem Neptun
Mit dieser Konstellation die am 31.01.2019 exakt wird, lassen sich leichter spirituelle und feinstoffliche Elemente in unser Alltagsleben einbinden. Es während dieser Zeit günstig, sich mit spirituellen Themen zu beschäftigen und über unsere Träume nach zu denken. Der Saturn-Einfluss sorgt für den notwendigen Realismus, um auch einige Dinge zu verwirklichen. Dieser Aspekt verleiht uns die Möglichkeit unsere Naturverbundenheit zu entdecken und zu erfahren, dass wir ein kleiner Teil von der kosmischen Einheit sind. Unter dieser Konstellation können sich leichter intuitive Menschen finden, die besondere spirituelle Gruppen bilden, die dann auch während dieser Phase in die Öffentlichkeit treten.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.


21.01.2019 - 24.01.2019 (Heute ist der 20.01.2019)
Die Venus bildet eine Konjunktion mit dem Jupiter
Diese enge Venus- Jupiter-Verbindung verleiht eine harmonische Stimmung und ein gesteigertes Lebensgefühl und die Tendenz zu gegenseitiger Großzügigkeit, Herzenswärme mit hoher Akzeptanz. Es können sich während dieser Tage leichter erfreuliche zwischenmenschliche Kontakte ergeben, die mit angenehmen gesellschaftlichen Anlässen und Vergnügungen verbunden sein können. Man geht jetzt gerne etwas Schönes Einkaufen, aber man sollte es nicht übertreiben, denn man riskiert einen leeren Geldbeutel, oder sogar auch Schulden.
© Der Text ist urheberrechtlich geschützt und darf nicht weiterverarbeitet werden.



Rückläufige Planeten


Ab und zu erscheinen Planeten von der Erde aus betrachtet für eine gewisse Zeit (außer Sonne und Mond), rückläufig. In Wirklichkeit laufen Planeten niemals rückwärts, diese scheinbare Rückläufigkeit beruht auf der unterschiedlichen Umlaufgeschwindigkeit der Planeten um die Sonne im Vergleich zur Erde.

Auch rückläufige Planeten nehmen einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Zeitqualität. Besonders wenn sie Aspekte zu anderen Planeten bilden, bleiben diese Aspekte länger bestehen und somit auch ihre Wirksamkeit.

Besonders wichtig wäre es auch hier festzustellen in welchem Haus (Lebensbereich) die rückläufigen Planeten sich im eigenen Geburts-Horoskop befinden, um zu erfahren welche bestimmten Lebensthemen zur unserer Weiterentwicklung aktiviert, werden.


Rückläufige Planeten


Die Texte und die Bilder sind im Rahmen des Urheberrechtsgesetzes geschützt. Jegliche nicht genehmigte Verwertung oder Verbreitung ist unzulässig.

Texte Zeitqualität, rückläufige Planeten und Mundankonstellationen:
© Copyright 2019 by Bernadette Vianden

Berechnungen:
GALIASTRO - die astro-logische Software
© Copyright 1985 - 2019 by Paessler Software Erlangen
Lizenznehmer: B. Vianden

Grafik von den Vollmond- und Neumondhoroskopen:
Astroplus © 2000 - 2019 by Astrocontact, Linz
www.astro-berny.de